Bildung und Freizeit

ci_61953_webWer für Familien allgemein und speziell auch für junge Familien als Wohnort attraktiv sein will, der darf nicht nur darauf schauen, dass geeignete Möglichkeiten zum Wohnen gegeben sind. Es geht auch darum, die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass Mütter und Väter ihren Nachwuchs im Ort gut aufgehoben wissen – gerade auch dann, wenn beruflich bedingt einmal eine Betreuung für die  Kinder benötigt wird.

Wir von der CDU wissen: Wer die Familie als Kern gesellschaftlichen Zusammenlebens bewahren möchte, der muss in Gegenwart und Zukunft die Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf schaffen.

Konkret bedeutet dies für die CDU Heddesheim: Das Angebot von rund 350 Kindergartenplätzen muss auch zukünftig Bestand haben. Die CDU unterstützte und unterstützt den Aufbau von Kinderkrippenplätzen bei Postillion, im Katholischen Kindergarten und die Erweiterung beim Evangelischen Kindergarten. Die CDU ist sich dabei bewusst, dass die speziell für Erwerbstätige notwendige flexible Zeiteinteilung auch Tagesmütter notwendig sind. Die CDU hat sich und wird sich auch zukünftig für eine finanzielle Unterstützung von Privatinitiativen und der kommunalen Kontaktbörsen für Tagesmütter einsetzen. So werden ab dem Jahr 2014 100 Plätze in Heddesheim in diesem Bereich bereit stehen!

Doch auch um größere Kinder und Jugendliche kümmert sich die CDU Heddesheim. So entstand das Jugendhaus auf unsere Initiative hin und auch bei den Investitionen im schulischen Bereich wird die CDU ihr Augenmerk auf notwendige Änderungen in Fragen der Raumgestaltung und Ausstattung richten. Und seien Sie versichert: Was auch immer von Seiten der grün-roten Landespolitik in Fragen der Schulform geplant ist, wird die CDU in Heddesheim ihren Einfluss geltend machen, Fehlentwicklungen von Beginn an zu korrigieren.

Ebenso wird sich die CDU Heddesheim dafür einsetzen, dass die finanzielle Unterstützung von Vereinen, der Bücherei und der VHS erhalten bleibt. Dies gilt auch für unser Sportzentrum

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Drucken Drucken