Breitbandförderung für Dossenheim

Wacker begrüßt Investition in digitale Infrastruktur

Im Rahmen der Breitbandförderung des Landes Baden-Württemberg hat Digitalisierungsminister Thomas Strobl heute in Stuttgart insgesamt 70 Förderbescheide in Höhe von insgesamt 13.8 Millionen Euro an die Bürgermeister der betroffenen Städte und Gemeinden übergeben. Auch Maßnahmen in Dossenheim werden im Rahmen des Zweckverbands High-Speed-Netz Rhein-Neckar gefördert.

„Schnelles Internet ist heute so wichtig wie ein funktionierendes Straßennetz oder Stromnetz“. betont Georg Wacker, CDU-Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Weinheim. „Ein schneller Internetzugang ist am Wohnort inzwischen kaum wegzudenken, aber noch viel wichtiger ist er für Unternehmen bei der Standortwahl. Ich begrüße daher jeden Euro, der in den Ausbau des High-Speed-Netzes Rhein-Neckar fließt, weil es eine Investition in den Wirtschaftsstandort an Neckar und Bergstraße ist. Das Land Baden-Württemberg greift hier den Kommunen in der Fläche des Landes spürbar unter die Arme, um deren Zukunftsfähigkeit als Unternehmensstandort zu sichern.“

Dieser Beitrag wurde unter Seiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.