Stärke zeigen für die Innere Sicherheit

Informationsveranstaltung mit Staatssekretär Martin Jäger

Zu einer Informationsveranstaltung mit Staatssekretär Martin Jäger aus dem Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg lädt der CDU-Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Weinheim gemeinsam mit der CDU Schriesheim

am Dienstag, 5. Dezember 2017
ab 19:00 Uhr ins Hotel & Restaurant Neues Ludwigstal

in Schriesheim ein.

Nach einem Impulsreferat von Staatssekretär Jäger unter dem Titel „Stärke zeigen für die Innere Sicherheit“ haben die anwesenden Gäste die Möglichkeit, mit Martin Jäger, Georg Wacker und den CDU-Vertretern vor Ort ins Gespräch zu kommen.

„Der Landtag von Baden-Württemberg hat gerade das bisher umfassendste Anti-Terror-Paket aller deutschen Bundesländer beschlossen,“ so Georg Wacker. „Auch auf vielen anderen Gebieten der inneren Sicherheit wird die Handschrift der CDU seit Beginn der grün-schwarzen Koalition sichtbar. Wir hoffen, dass die Bürgerinnen und Bürger unser Informationsangebot annehmen und am 5. Dezember mit uns über dieses vielfältige und immer hochaktuelle Themengebiet diskutieren.“

Veröffentlicht unter Seiten |

Perspektiven für Deutschland nach der Bundestagswahl

CDU-Fraktion Edingen-Neckarhausen – CDU-Fraktion Ladenburg 
CDU-Fraktion Ilvesheim
laden herzlich ein

Dr. Stephan Harbarth MdB
Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Kreisvorsitzender der CDU Rhein-Neckar

Mittwoch, 29. November 2017, 19:30 Uhr
Rathaus Ilvesheim, Ratssaal
Schlossstraße 9, 68549 Ilvesheim

Nach den Ergebnissen der Bundestagswahl existiert in der Bevölkerung großer Diskussionsbedarf, wie es um die Zukunft des Landes bestellt ist. Dr. Stephan Harbarth gehört seit dem Jahr 2009 dem Deutschen Bundestag an und ist in unserer Region fest verwurzelt. Er wird am Veranstaltungsabend eine Analyse der Wahlergebnisse vornehmen und Einblicke in die Arbeit der Bundestagsfraktion geben. Darüber hinaus wird er erläutern, in welche Richtung sich die Politik in Deutschland in den nächsten Jahren entwickeln könnte. Er wird auch für Fragen und Diskussion zur Verfügung stehen.

Veröffentlicht unter Seiten |

Besuch der Polizeireviere im Wahlkreis

Georg Wacker informiert sich mit polizeipolitischem Sprecher Siegfried Lorek vor Ort

Um sich mit den Polizeibeamten vor Ort über deren Arbeit auszutauschen besucht Georg Wacker MdL seit Jahren regelmäßig die Polizeireviere und Posten in seinem Wahlkreis. Bei seinem nächsten Besuch der Polizeireviere in Ladenburg und Weinhem am Freitag, 13. Oktober 2017 wird er zum ersten Mal vom neuen polizeipolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Siegfried Lorek MdL, begleitet. Beide Politiker wollen sich in erster Linie anhören, welche Themen die Beamten vor Ort aktuell am meisten beschäftigen.

„Die Polizeistrukturreform und die Debatte um den Standort des Polizeipräsidiums in der Region haben in den vergangenen Jahren für viel Unruhe gesorgt,“ so Wacker. Uns interessiert bei unseren Gesprächen aber vor allem, welche Auswirkungen vor Ort spürbar sind. Daneben wollen wir uns erläutern lassen, wie die Kriminalstatistik, aber auch das subjektive Sicherheitsempfinden in der Region sich aus Sicht der Beamten entwickelt hat, die tagtäglich das Leben vor Ort begleiten und Entwicklungen im Bereich der Kriminalität als erste zu spüren bekommen“.

Veröffentlicht unter Seiten |

Breitbandförderung für Dossenheim

Wacker begrüßt Investition in digitale Infrastruktur

Im Rahmen der Breitbandförderung des Landes Baden-Württemberg hat Digitalisierungsminister Thomas Strobl heute in Stuttgart insgesamt 70 Förderbescheide in Höhe von insgesamt 13.8 Millionen Euro an die Bürgermeister der betroffenen Städte und Gemeinden übergeben. Auch Maßnahmen in Dossenheim werden im Rahmen des Zweckverbands High-Speed-Netz Rhein-Neckar gefördert.

„Schnelles Internet ist heute so wichtig wie ein funktionierendes Straßennetz oder Stromnetz“. betont Georg Wacker, CDU-Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Weinheim. „Ein schneller Internetzugang ist am Wohnort inzwischen kaum wegzudenken, aber noch viel wichtiger ist er für Unternehmen bei der Standortwahl. Ich begrüße daher jeden Euro, der in den Ausbau des High-Speed-Netzes Rhein-Neckar fließt, weil es eine Investition in den Wirtschaftsstandort an Neckar und Bergstraße ist. Das Land Baden-Württemberg greift hier den Kommunen in der Fläche des Landes spürbar unter die Arme, um deren Zukunftsfähigkeit als Unternehmensstandort zu sichern.“

Veröffentlicht unter Seiten |

Mit dem Fahrservice zum Wahllokal

Die CDU im Wahlkreis Heidelberg/ Weinheim bietet auch in diesem Jahr wieder einen Fahrservice zum Wahllokal an. Bürgerinnen und Bürger, die in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind und ins Wahllokal gefahren werden möchten, werden zu Hause abgeholt und im Anschluss auch wieder zurückgefahren.

Um diesen kostenlosen Service in Anspruch zu nehmen, melden Sie sich bitte bei Herrn Alexander Föhr, Kreisvorsitzenden der CDU Heidelberg, unter der Telefonnummer: 0173 3052397.

Veröffentlicht unter Seiten |
Seite 1 von 2512345...1020...Letzte »